Cornelius Kolig

Cornelius Kolig ist Maler, Bildhauer, Installations- und Objektkünstler. In der Kulturwerkstatt stellte Kolig 1996 seine „Tonmöbel für das Paradies“ aus, die zwischen Erotik und latenter Bedrohung ihren Ausdruck finden.
Menschliche Körper ragen aus Holzkästen, die gleichzeitig Klangkörper sind. Mit dieser Installation präsentierte sich der Künstler auch als „Dompteur“ körperlicher Befindlichkeiten.

„Tonmöbel für das Paradies“, Mai 1996